Auslandsanerkennung

Allgemeines

Das im Rahmen eines Auslandsstudiums ins Auge gefasste Angebot muss stets vorab mit uns abgestimmt und von Professor Maug anerkannt werden. Studenten, die sich Leistungen aus dem Ausland anerkennen lassen möchten, sollten sich schon vor ihrer Abreise um ein Learning Agreement kümmern. Wie man sich Kurse anerkennen lassen kann und welche Informationen wir benötigen ist in diesem Dokument beschrieben.

Corporate Finance I/II/III (FIN540/541/640/641)

Die Anerkennung von im Ausland erworbenen Studienleistungen ist grundsätzlich möglich. Allerdings kann nur ein Kurs des Corporate Finance-Angebots in Mannheim durch ausländische Studienleistungen ersetzt werden. Eine Anerkennung erfolgt nur dann, wenn gewährleistet ist, dass der Kurs auf vergleichbarem Niveau unterrichtet wird und inhaltlich vergleichbar ist. Dies bedeutet für die Kurse FIN 541/ FIN640 / FIN641, dass der im Ausland absolvierte Kurs nur dann anerkennbar ist, wenn er zu einem erheblichen Anteil durch Fallstudien vermittelt wird. Die Anerkennung von reinen Vorlesungskursen als Äquivalenzkurs für FIN 541/ FIN640 / FIN641 ist nicht möglich.

Die erfolgreiche Anmeldung zu Corporate Finance in Mannheim ist, unabhängig eventueller Auslandsanerkennungen, in jedem Fall zwingend notwendig! Es ist nicht möglich, durch eine Auslandsanerkennung einen Teilnahmeanspruch zu erlangen der allein auf Grund der Bachelornote bzw. des GMAT-Scores nicht gegeben wäre.

International Course (FIN550)

Für die Anerkennung des International Course (FIN550) ist unser Lehrstuhl für alle Corporate Finance Kurse zuständig. Zur Bearbeitung des Antrags benötigen wir einen aktuellen Notenauszug, um auszuschließen, dass der im Ausland belegte Kurs mehr als 50% des gleichen Inhalts eines bereits in Mannheim besuchten Kurses hat.